band > Dirk

Geboren wurde Dirk Blümlein am 28.Juli 1968 in Vaihingen/Enz. Mit acht Jahren bekam er Musikunterricht und lernte Flöte spielen. 1979 begann er Trompete zu spielen und kam weitere 4 Jahre danach zu seinem Instrument, dem Bass.
Zwischen 1993 und 200 war er Bassist der SKA Band „No Sports“. Die Band veröffentlichte während dieser Zeit mehrere CDs und machte mehrere Europaweite Touren unter anderem auch nach Italien (Mailand, Rom, Bologna und Genua).
1993 begann er ein Musikstudium für Bassgitarre, das er 2000 mit einem Diplom in Jazz/Pop erfolgreich abschloss.
1996 stieß er zur Jazzband „Mr.B’s Time Machine’, die Finalist des Mercedes-Benz Musikpreises für Jazz- und Popmusik und des 16ten Europäischen Jazz Wettbewerbs in Leverkusen war.
Im Jahr 2003 wurde er Mitglied der Band Fools Garden, wobei er schon vorher am neuen Album von Volker Hinkel “Not a Life-Saving Device“ mitgewirkt hatte.
Gleichzeitig führte er seine Solokarriere weiter. Er veröffentlichte zwei Soloalben (2002 und 2005) und ein weiters Album mit seinem Jazztrio, dem „Dirk Blümlein Tezett“, mit dem er 2004 ein weiters Album herausgab und bis heute verschiedene Auftritte hat.

www.anakina.net/dirkie
www.dirkie.de

zur homepage zur ersten Seite schreib Carla designed by Anakina Web